Immobilien

- Verwaltung
- Verkauf       
- Vermittlung


17.01.2018 - 19:15 Uhr

Sachverständigenbüro für Wertermittlung im Grundstücksverkehr 

 Objektsuche

 
  Erweiterte Suche
 
 
 • Startseite
 • Objekte Kaufen
 • Objekte Mieten
 • Auktionen
 • Gesuche
 • Marktwerteinschätzung
 • Wertgutachten
 • Tipps
 • Tippgeber-Formular
 • Wir
 • Kontakt
 • Impressum
Besucher-Statistik
Heute: 114
Gestern: 112
Total: 384424
 
« zurück  
Wertgutachten
Sachverständiger für Wertermittlung im Grundstücksverkehr für bebaute oder unbebaute Grundstücke.
Verkehrswertermittlung( Wertgutachten)

Bewertungsgrundsätze:
Das Gutachten wird auf der Grundlage der Wertermittlungsverordnung Wert V88 erarbeitet.
Das Ziel der Grundstücksbewertung ist, von Ausnahmefällen abgesehen, die Ermittlung des Verkehrswertes.
Dieser wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstückes oder des sonstigen Gegenstandes der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

Die Definition des § 194 BauGB besagt indes in aller Klarheit, dass es sich bei dem Verkehrswert um einen Preis und nicht um irgendeinen rechnerischen Wert handelt, einen Preis, der am Grundstücksmarkt unter normalen Umständen wahrscheinlich für das Bewertungsobjekt erzielt werden würde.

Der Grundstücksmarkt wird überwiegend von Käufern und Verkäufern gestaltet. Diese haben zum großen Teil vom Sach- und vom Ertragswertverfahren in ihrem Leben noch nichts gehört. So darf es nicht wundern, dass die Sachwert- und Ertragswertergebnisse einer zum Teil nicht unerheblichen Marktkorrektur unterzogen werden müssen, um Verkehrswertnähe zu zeigen. Der Verkehrswert muss nicht verständlich, angemessen, richtig langfristig stabil ect. Sein. Er soll einzig und allein die Marktverhältnisse der zu bewertenden Immobilie zum betreffenden Zeitpunkt möglichst genau reflektieren.

Die Verkehrswertsachverständigen sind nicht dazu da, dem Markt vorzurechnen, was eine Immobilie kosten dürfe, sondern dazu, den Markt zu beobachten und zu ermitteln, was für eine Immobilie üblicherweise gezahlt wird.
Die Verkehrswertermittlung ist sehr aufwändig. Die Kosten fangen bei 400,-Euro zzgl. MwSt an, je nach Bewertungsobjekt und Aufwand.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gern.